Neue Aschesauger von Kärcher



Neuer Asche- und Wassersauger

Der Aschsauger Kärcher AD 4 Premium fasst 17 Liter. Außerdem verfügt der Sauger über Rollen und einen Abluftfilter, der selbst kleinste Partikel zuverlässig filtert. Dank Saugrohr und Bodendüse ist der AD 4 Premium auch ein vollwertiger Trockensauger der Energieeffizienzklasse A+. Das Gerät kann also nicht nur in und um den Kamin zum Einsatz kommen, sondern auf allen möglichen Hartböden zuhause.

Der Aschsauger Kärcher AD 4 Premium fasst 17 Liter. Außerdem verfügt der Sauger über Rollen und einen Abluftfilter, der selbst kleinste Partikel zuverlässig filtert. Dank Saugrohr und Bodendüse ist der AD 4 Premium auch ein vollwertiger Trockensauger der Energieeffizienzklasse A+. Das Gerät kann also nicht nur in und um den Kamin zum Einsatz kommen, sondern auf allen möglichen Hartböden zuhause.





Sauberer saugen mit Aschefilter

Winnenden (SP) Kärcher hat zwei neue Aschesauger auf den Markt gebracht. Beide Geräte sind mit einer Filterreinigung ausgestattet, die für lang anhaltende Saugkraft sorgt. Und: Sie saugen auch Wasser.

Die Sauger AD 2 und AD 4 Premium sind eine praktische Ergänzung zum heimischen Kaminofen oder dem Holzkohlegrill. Mit ihnen lassen sich Asche und andere Reste aus der Feuerstelle leicht und staubfrei entfernen. Greift man stattdessen zu Kehrbesen und Schaufel, verteilen sich die feinen Partikel im ganzen Raum. Und auch ein alter Staubsauger ist der Aufgabe nicht gewachsen, denn die Filter würden schnell verstopfen. Die beiden Kärcher-Geräte dagegen sind nach Herstellerangaben für das Saugen von Asche zertifiziert und mit einer Filterreinigung ausgestattet. Mit einem Knopfdruck kehrt sich der Luftstrom um, der Schmutz wird aus dem Filter in den Behälter geblasen und somit die Saugkraft wieder erhöht.

Saugrohr, Schmutzbehälter und alle übrigen Teile des Saugers, die mit warmen Ascheresten in Berührung kommen könnten, sind aus Metall oder flammenhemmenden Material hergestellt. So kann mit dem Gerät sicher gearbeitet werden.

Beim Entleeren des Schmutzbehälters kommt man nicht mit der Asche in Berührung: Flachfalten- und Grobschmutzfilter sind in einer Kassette untergebracht. Diese wird mit einem Handgriff entnommen und ausgeklopft. Nach dem Einsatz werden das Kabel und beim AD 4 Premium das mitgelieferte Zubehör ganz einfach und platzsparend am Gerät verstaut.

Die Basisversion Kärcher AD 2 ist mit einem 14 Liter fassenden Behälter ausgestattet. Beim Kärcher AD 4 Premium ist er 17 Liter groß außerdem verfügt der Sauger über Rollen und einen Abluftfilter, der selbst kleinste Partikel zuverlässig filtert. Dank Saugrohr und Bodendüse ist der AD 4 Premium auch ein vollwertiger Trockensauger der Energieeffizienzklasse A+. Das Gerät kann also nicht nur in und um den Kamin zum Einsatz kommen, sondern auf allen möglichen Hartböden zuhause.



Flachfalten- und Grobschmutzfilter sind beim Kärcher AD4 Premium in einer Kassette untergebracht. Diese wird mit einem Handgriff entnommen und ausgeklopft.


Die Seite von www.kaminholzratgeber.de teilen




Druckbare Version


News Tipps zur Erneuerung der Heizungsanlage
(c) by Kaminholzratgeber.de