Erneuerbare Energien I





Neue Pflichten für Häuslebauer

Nach dem Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) müssen Neubauten ab 1.1.2009 einen bestimmten Anteil ihres Wärmebedarfs aus Erneuerbaren Energien gewinnen - etwa aus Biomasse, Solarthermie oder Umweltwärme. Infos: www.zukunft-haus.info



DENA-Nachrichten Erneuerbare Energien

Grenzübergreifende Energiewende: mehr deutsch-französische Kooperationen sind das Ziel

Die weitere Vertiefung der deutsch-französischen Zusammenarbeit im Energiesektor stand im Mittelpunkt des zweiten Deutsch-Französischen Forums, zu dem sich Vertreter beider Länder aus Politik, Unternehmen und Forschung am 22. und 23. Juni in Straßburg trafen.

Power to Gas: dena-Roadmap empfiehlt Technologieoffenheit und Verbesserung der Rahmenbedingungen

Märkte für Kraftstoffe und Wärme sollen für Nutzung von Wasserstoff und synthetischem Methan geöffnet werden / Anpassungen auch beim Emissionshandelsgesetz sinnvoll / Im Schwerlast-, Schiffs- und Flugverkehr ist Power to Gas einzige Alternative für wirksamen Klimaschutz

Neuer Newsletter

Dialogforum Integrierte Energiewende, Energieeffizienz-Kommunen, Demand-Side-Management-Studie: Die neue Ausgabe von ?dena kompakt? informiert Sie über aktuelle Projekte der dena.

dena und State Grid China verstärken Zusammenarbeit

Die Deutsche Energie-Agentur (dena) und der staatliche Netzbetreiber State Grid Corporation of China wollen gemeinsam Lösungen für die Energiewende und den Ausbau von erneuerbaren Energien entwickeln.

Osnabrück und Geestland werden dena-Energieeffizienz-Kommunen

Niedersächsische Städte erhalten Auszeichnung für ihr Klimaschutz-Engagement

Indien: Intelligentes Mini-Grid versorgt Dorf erstmalig mit Strom

Neues Projekt im Rahmen des dena-RES-Programms eingeweiht

Straßenbeleuchtung: Kommunen und Energiegenossenschaften arbeiten bei Modernisierung zusammen

dena-Pilotkommunen Bacharach, Glandorf und Kehl starten Erfahrungsaustausch

Kooperation erleichtert Biomethan-Handel zwischen Deutschland und Dänemark

Biogasregister beider Länder kündigen engere Zusammenarbeit bei der 3. Europäischen Biomethan-Konferenz in Berlin an

dena kompakt #3/2017 ist da!

Individueller Sanierungsfahrplan, Integrated Energy Plaza, Top100-Energiewende-Start-ups ? die neue Ausgabe von ?dena kompakt? beleuchtet aktuelle Projekte der dena.

Smartcity Emden: dena-Chef sieht Plan für intelligente Energiestadt als Vorbild

Kuhlmann: ?Emden zeigt, wie Energiewende von unten funktionieren könnte?

Internationaler Austausch: Botschafter informieren sich über deutsche Energiewende

Gemeinsam mit dem Auswärtigen Amt organisierte die dena ein Botschafterfrühstück in Berlin für Mitarbeiter der in Deutschland ansässigen Auslandsvertretungen. Für eine Delegation von UNO-Botschaftern veranstaltete sie am selben Tag einen Thementag im Zeichen der Energiewende.

dena-Studie Büroimmobilien: Energieeffizienz rückt in den Fokus

Immer mehr Investoren und Nutzer erkennen Potenzial von Effizienzmaßnahmen / Wirtschaftlichkeit wichtiger als Effizienz

Regierungsbildung in Frankreich: dena setzt auf enge Zusammenarbeit im Energiebereich

Kuhlmann: ?Frankreich und Deutschland können neues Kapitel in gemeinsamer Energiepolitik aufschlagen?

Forschungsprojekt GreenGasCert: dena berät Irland bei Biogas-Zertifizierung

dena bringt Expertise aus deutschem Biogasregister in Konzept für einen landesweiten Branchenstandard ein

Förderstrategie Energieeffizienz: Bessere Struktur ist Schritt nach vorn

dena empfiehlt enge Verzahnung von Beratung und Förderung / Kurzfristiges Ende der Förderung von effizienten Brennwertheizungen wird eher hinderlich sein / Kuhlmann: ?Wenn wir auch kurz- und mittelfristig erfolgreich sein wollen, brauchen wir klare und attraktive Anreize?

Energy Efficiency Award 2017: Preis für Macher der Energiewende

Private und öffentliche Unternehmen können sich bis 15. Juli online bewerben / Ausgezeichnet werden umgesetzte Energieffizienzprojekte in drei Kategorien und ein innovatives Konzept für zukünftige Energieeffizienz-Maßnahmen

Top-100 Start-ups: dena wirbt bei G20-Staats- und Regierungschefs für globale Energiewende

Die Liste #GET100 (Global Energy Transition 100) ist das Ergebnis des ?Start Up Energy Transition Award? / Sie soll als Beitrag für den G20-Gipfel dienen und die Bedeutung von Innovationen für die globale Energiewende hervorheben

Individueller Sanierungsfahrplan unterstützt Hauseigentümer bei Modernisierung

Alle Schritte der Gebäudesanierung im Überblick / Förderung ab 1. Juli möglich

?Future Energy Accelerator? soll Energie-Start-ups fit für den Markt machen

dena und Bundeswirtschaftsministerium legen Konzept für neues Kooperationsprogramm vor

dena-RES-Programm auf Philippinen: Photovoltaik-Anlage eröffnet

Das deutsche Unternehmen PV2 Energie GmbH hat im Rahmen des dena-Renewable-Energy-Solutions-Programms ein Referenzprojekt im Großraum Manila umgesetzt, das zugleich ein besonderes Finanzierungsmodell vorsieht.




Die Seite von www.kaminholzratgeber.de teilen




Druckbare Version
(c) by Kaminholzratgeber.de